Japanischer Minimalismus trifft auf urbane Kunst und Kultur: Rotholz aus Potsdam ist ein multidisziplinäres Modelabel und kreiert nachhaltige, ethische Streetwear: sportlich, kreativ und dabei noch elegant.

 

Ethische Streetwear aus Potsdam

Rotholz stellt seit 2009 nachhaltige Mode her. Die Looks für Damen und Herren sind zeitlos designt und verbinden japanischen Minimalismus mit urbanem Streetwear Style. Jedes Kleidungsstück überzeugt mit einer einfachen Formensprache. Klare Linien und besondere Details machen aus jedem Teil ein ganz besonders Stück ethische Mode. Wenn Dir nach urbaner Spontanität und Leichtigkeit ist, dann spricht Rotholz Deine Sprache: In ihren Kollektionen findest Du faire Hoodies, Hemden, Sweatshirts und T-Shirts sowie Hosen, Jacken und feine Strickware. Nicht zu vergessen, die lässigen Accessoires für Dein Haupt: Coole Caps und Mützen, die jedem Outfit das gewisse Etwas verpassen.

 

Nachhaltige Bio Materialien

Für ihre Kollektionen verwendet Rotholz nachhaltige und hochwertige Materialien wie zum Beispiel Bio-Baumwolle, mulesing-freie Merinowolle und Wolle. Bei Tierwohl und Haltungsbedingungen geht Rotholz keine Kompromisse ein. Das Label hat sich auf Grund der Qualitäten von Wolle bewusst entschieden, auch nicht vegane Kleidung zu designen. Aber dafür nur, wenn die Wolle aus kontrolliert biologischer Tierhaltung stammt und nachweislich mulesing-frei ist. Gerade Merinowolle ist besonders fein und weich und ist sehr atmungsaktiv. Weitere Textilien, die gerne Verwendung in den legeren Kleidungsstücken von Rotholz finden, sind Tencel, Hanf und Leinen: Absolute Stoffhelden in Sachen Nachhaltigkeit mit tollen Eigenschaften, sodass die Kleidung von Dir wie eine zweite Haut getragen werden kann. Einem langen Leben jedes einzelnen Kleidungsstückes steht also nichts im Weg!

 

Projekt Bewusste Mode

Das Fair Fashion Haus Rotholz hat sich zum Ziel gesetzt, alle Arbeitsschritte entlang der Kleiderherstellung so umweltfreundlich und ressourcenschonend wie möglich zu gestalten. Durch die Verwendung von Bio-Materialien wird weniger Wasser verbraucht als im konventionellen Anbau und es kommen keine giftigen Chemikalien zum Einsatz. Der Einsatz von gentechnisch unverändertem Saatgut etwa unterstützt unabhängige Partnerschaften zwischen Landwirten und Abnehmern aus der Modeindustrie. Alle Schritte im Herstellungsprozess sind nachweislich fair und nachhaltig gestaltet. Das beinhaltet auch, dass sich alle Arbeiter:innen frei für ihre Beschäftigung entscheiden, faire Löhne erhalten und keiner Diskriminierung ausgesetzt sind. Ethische Streetwear von Rotholz aus Potsdam: Gut für Mensch und Natur, gut für eine lebenswerte Zukunft, gut für Dich!

 

Filtern nach

Damen/Herren
Zurücksetzen
Größe
Zurücksetzen
Vegan