MOEA: Nachhaltige, vegane Sneaker mit Kaktus, Traube & Co.

von Anna | 22.07.2022

Heute präsentieren wir Dir MOEA aus Paris, die Newcomer Brand in unserem Schuh-Sortiment. Vorsicht: Es handelt sich um vegane, innovative Sneaker mit hohem Style- und Nachhaltigkeitsfaktor. Wir sprechen von wahren Leckerbissen für die Füße, denn ein MOEA Sneaker besteht im Durchschnitt zu 59%  aus Obst und Gemüse! Die Rechnung ist einfach: Obstabfälle oder Pflanzen plus Stabilisatoren wie Bio-Baumwolle und (Recycling) PU ist gleich Sneaker. Was weißt Du über Lederalternativen aus Apfel, Traube, Ananas Kaktus oder Mais? Wir verraten Dir mehr über die New Kicks on the Block. Komm' mit!

Blog Moea Titelbild

Vegane Bio-Sneaker aus Paris

MOEA setzt sich zusammen aus den beiden ersten Buchstaben von MOther EArth und der Name ist Progamm: Die Vision der jungen Kreatuer:innen aus der Modehauptstadt Paris ist es, faire und vegane Schuhmode zu gestalten, die unseren Planeten mit seinen Ressourcen wertschätzen. Auf Basis der neuesten Erkenntnisse der Wissenschaft entstehen vegane Sneaker, die um ein Vielfaches besser für Umwelt und Mensch sind als herkömmliche Sneaker. Ihre erste Kollektion heißt passenderweise Generation I.

Blog-Moea-Artikelbild-Team

MOEAs erste Kollektion: Generation I

All in! Damit ist eigentlich schon alles gesagt. Der hochwertige vegane Low-Top Sneaker 'Gen I All In' aus der ersten MOEA Kollektion bringt 1990er Flair mit: Der Sneaker vereint alle fünf veganen Lederalternativen aus Apfel, Ananas, Kaktus, Mais und Traube in sportivem Design. Die Farb-Highlights stechen ins Auge und bilden einen schönen Kontrast zum restlichen Obermaterial in Weiß. Das Frottee-Innenfutter mit Bambus schmeichelt Deinen Füßen und sorgt zusammen mit der Sohle aus Recycling Gummi und Naturkautschuk für sehr hohen Tragekomfort.

Die kleinteiligen, doppelt abgenähten Paneele auf dem Obermaterial, die perforierte Zehenpartie und die robust vernähte, recht dicke Cupsohle machen den 1990s-Look perfekt. Das Modell 'Gen I Pineapple' kommt im selben Schnitt daher. Farblich lässt es mit Ananas- und Maisleder schon an den Spätsommer denken. Laut Hersteller ist Piñatex® auf Grund seiner Pflanzenstruktur großporiger als die üblichen Lederalternativen und weniger wasserfest. Die Empfehlung: Den Bio Sneaker mit einem umweltfreundlichen Spray imprägnieren und ihm das Waschen in der Waschmaschine ersparen.

Breite Sneaker für nachhaltige, weite Jeans

Du kennst das? Du hast gerade Deine neue Traumhose gefunden und merkst, dass deine Schuhe dazu stiltechnisch eine Katastrophe sind? Der Styling-Tipp aus dem zündstoff-Team: Die Sneaker-Modelle von MOEA fallen etwas breiter aus und eignen sich somit hervorragend für das Tragen weiter Jeans!

 

Gefällt Dir, was Du liest?

Abonniere unseren Newsletter für wöchentlichen zündstoff: 

Jetzt Anmelden

 

Vegane Sneaker aus Piñatex®, Frutmat®, Viridis®, Vegea® und Desserto®

In allen Modellen steckt mindestens eine der 5 Lederalternativen Piñatex® aus Ananas, Frutmat® aus Apfel, Viridis® aus Mais, Vegea® aus Traube und Desserto® aus Kaktus.

Blog-Moea-Artikelbild6

So nachhaltig sind vegane Sneaker

MOEA nutzt innovative, vegan Lederalternativen aus Obst- und Gemüseabfällen und macht daraus formschöne Sneaker, die aufwändig verarbeitet sind und mit Nachhaltigkeit punkten. Die innovativen Materialien stammen zum größten Teil aus Abfällen der Nahrungsmittelindustrie. Dabei entstehen weniger Treibhausgase und es kommt weniger Wasser zum Einsatz als bei der üblichen Gewinnung von Rohstoffen. Sozialer Pluspunkt: Landwirt:innen profitieren von zusätzlichen Einnahmen.

Blog-Moea-Artikelbild4

Low Carbon Sneaker: Lederalternativen sparen CO2

Vegane Sneaker sind wahre Klimaretter. Sie tragen wesentlich zur allgemeinen Reduzierung von Treibhausgasen bei. Die Studien von MOEA zum Life-Cycle ihrer veganen Speaker ergeben, dass die Herstellung der biologischen Lederalternativen 89% weniger CO2 Emissionen in der Herstellungskette verursachen als die von konventionellem Leder.

Keine der Gemüse- und Obstsorten wird extra für die Schuhproduktion angebaut. Das spart enorm CO2 für eine gute Klimabilanz: Die veganen MOEA Sneaker sind definitiv Low Carbon Sneaker! In jedem MOEA Sneaker stecken Obst- und Gemüseabfälle aus der Nahrungsmittelindustrie, die unabhängig von der Schuhproduktion anfallen. Das sind:

  • Traubenreste aus der italienischen Weinherstellung, die als Basis für die vegane Lederalternative Vegea® dienen
  • Maisabfälle aus der italienischen Futtermaisproduktion, die zur veganen Lederalternative Viridis® weiterverarbeitet werden
  • Fasern der Ananasblätter, die bei der Ananasernte auf den Philippinen anfallen und zu Piñatex® weiterverarbeitet werden
  • Apfelabfälle aus einer lokalen Saftproduktion in Italien, die zu Frutmat® werden

Blog-Moea-Artikelbild10

Halb soviel Treibhausgase wie herkömmliche Sneaker

Die Lederalternativen auf Apfel-, Ananas- und Maisbasis verursachen etwas mehr Treibhausgase als die anderen Sorten. Das liegt bei Apfel und Ananas daran, dass die Obstbasis nicht mehr als 40% des Materials ausmacht und verhältnismäßig viel Bio-Baumwolle und Bio-PU bzw. PU das Material stabilisieren müssen. Bei der veganen Lederalternative aus Mais ist die höhere CO2 Emission dem hohen Energieaufwand in der Futtermaisherstellung geschuldet, für welchen Mais aus den USA importiert wird. Alles in allem stechen die CO2 Werte von MOEA in der Sneaker Welt jedoch deutlich hervor. Ein veganer MOEA Sneaker verursacht im Durchschnitt 5kg CO2. Ein herkömmlicher, nicht-nachhaltiger Sneaker verursacht doppelt so viele Treibhausgase. Fazit: In Sachen Klimafreundlichkeit überzeugt MOEA mit Transparenz und Fakten. Wie sehr der Fair Fashion Shoe Brand das Klima am Herzen liegt, zeigt auch ihre Teilnahme als eingetragenes Mitglied bei dem WWF Forest Protection Program. Sie setzen sich gegen die Abholzung von Wäldern ein, für eine nachhaltige Waldwirtschaft und die Revitalisierung von in Mitleidenschaft gezogener Wälder. MOEA spendet 1% ihrer Einnahmen an das WWF Programm. Wenn Du Dich für einen MOEA Sneaker entscheidest, bietest auch Du dem Klimawandel die Stirn.

Blog-Moea-Artikelbild9

Vegane Lederalternativen sparen viel Wasser

In puncto Nachhaltigkeit bringen vegane Sneaker aus Lederalternativen einen weiteren großen Vorteil für die Umwelt mit: Für die Herstellung von Lederalternativen aus Obst und Gemüse wird deutlich weniger Wasser gebraucht als bei der Herstellung von Leder. Das gilt für herkömmliches Leder ebenso wie für vegetabil gegerbtes, biologisches Leder: Bei der umwelt- und gesundheitsschädlichen Chromgerbung von herkömmlichen Leder wie auch bei der pflanzlichen Gerbung von biologischem Leder kommt extrem viel Wasser im Gerbeprozess zum Einsatz.

Blog-Moea-Artikelbild1

Klimaheld ist die Lederalternative aus Kaktus

Ebenso bei dem Anbau von Baumwolle: Bio-Baumwolle ist zwar im Gegensatz zu herkömmlicher Baumwolle Wasser sparender, im Gegensatz zu Kaktusleder zum Beispiel dennoch ein Material mit hohem Wasserverbrauch. Das Held in Sachen Wasserverbrauch ist die Lederalternative aus Kaktus: Die Kakteen in Zacatecas. Mexico, haben sich von allein auf riesigen Landstrichen angesiedelt. Für ihr Wachstum sorgt schlicht das Regenwasser, die Luft und die mexikanische Sonne. Es ist keine zusätzliche Bewässerung nötig. Die Kakteenblätter werden schonend geerntet und in der Sonne getrocknet. Anschließend werden sie wasserschonend und ohne schädliche Chemikalien zu sehr wasserabweisendem Kaktusleder weiterverarbeitet.

Blog-Moea-Artikelbild2

Extra Einnahmen für Landwirt:innen

Am Beispiel von Piñatex® ist schön zu sehen, wie die Erforschung eines neuen Stoffe auch sozial nachhaltig sein kann. Die Landwirt:innen, die auf den Philippinen Ananas kultivieren, können die Palmblätter, die nach jeder Ananasernte übrig bleiben, als Pflanzenabfälle an die Hersteller von Ananasleder weiterverkaufen. Sie haben eine zusätzliche Einnahmequelle, von der sie nicht abhängig sind.

Blog-Moea-Artikelbild11

Die Gründerin von Piñatex® zu Besuch bei den philippinischen Bäuer:innen

Bio Polyurethane (PU) und Recycling PU im Obermaterial

MOEA hat es geschafft, für ihre Sneaker ein Obermaterial aus bis 72% Fruchtanteilen auszutüfteln. Chapeau! Denn bislang stecken auch in den meisten Bio-Sneakern noch nicht atmungsaktive Polyethurane (PU) im Obermaterial. Von herkömmlichen Sneakern ganz zu schweigen. Der Grund: Das Material ist verschleißfest, verformt sich nur gering, ist witterungs- und temperaturbeständig und ferdert Stöße ab. Für herkömmliche Sneaker werden bis zu 99% PU pro Schuh verwendet, das auf Erdöl basiert. Und das ist ein Problem für Mensch und Umwelt: Virgin PU, das neu aus Erdöl gewonnen wird, verschwendet endliche Ressourcen, ist nicht biologisch abbaubar und somit auch nicht kreislauffähig. Vegane Brands wie MOEA können für die Herstellung ihrer veganen Sneaker noch nicht komplett auf PU und dessen Eigenschaften verzichten.

Blog-MOEA-artikelbild-verarbeitung

MOEAs innovatives Konzept besteht darin, wenn immer möglich nachhaltige Formen von PU zu verwenden. Derzeit verwenden sie für das Obermaterial ihrer Sneakers Bio-PU aus pflanzlichen Ölen, Recycling PU und Virgin PU. Bio-PU ist ein nachwachsender Rohstoff, der im besten Fall biologisch abbaubar ist. Recycling PU ist im Vergleich zu Virgin PU aus Erdöl ebenfalls eine nachhaltige Option: Schließlich wird dem vorhandenen Material ein zusätzliches Leben geschenkt. Das bedeutet allerdings noch nicht, dass Recycling-PU mehrmals recycelt werden kann oder biologisch abbaubar ist. Virgin PU steckt bei MOEA Sneakern nur in den Modellen mit Mais (31%) und  mit Ananas (5%). Für die Sohle und Innensohle ihrer Sneaker verwendet MOEA recyceltes Gummi, Naturkautschuk, Holz- und Polyesterfasern .

Blog-Moea-Artikelbild5

Vegane Bio-Sneaker nachhaltig pflegen

Unsere Empfehlung: Pflege Dein Paar vegane Sneaker mit eine Extra-Portion Fürsorge:

  • Reinige die veganen Bio-Sneaker ab und an mit einem feuchten Lappen, neutraler Seife und einer weichen Bürste.
  • Erspare allen Modellen das Waschen in der Waschmaschine.
  • Achte insbesondere bei den Sneakern mit Ananasleder darauf, sie vor Wasser zu schützen. Der Hersteller weist darauf hin, dass diese Lederalternative als als einzige nicht wasserdicht sind.
  • Imprägniere Deine veganen Turnschuhe aus Bio-Lederalternativen in größeren Abständen mit einem umweltfreundlichen Spray. 

Wenn Du diese Tipps bei der Pflege Deiner veganen Sneaker berücksichtigst, wirst Du lange Freude an ihnen haben!

Blog-Moea-Artikelbild7

Wir aus dem zündstoff-Team sind schon hin und weg von den Fair Fashion Newcomern aus Paris! Die veganen Bio-Sneaker von MOEA haben Style, sind innovativ und super bequem. Folge uns auf Social Media und Du erfährst unter anderem sofort, wenn es Neuigkeiten zu MOEA und weiteren Bio-Sneaker aus unserem Sortiment gibt. Denn auch die Sneaker von den Fair Brands Veja, Flamingo's Life, Youmans, ekn und Ten Points brauchen sich nicht zu verstecken und punkten mit Stil udn Nachhaltigkeit.

Und pssst: In den kommenden Saisons wird es weitere Sneaker-Modelle aus Obst und Gemüse von MOEA bei uns geben! Das Stichwort lautet next generation.

 

Lesetipps für Dich

Auf Wolken laufen
Nachhaltige Sandalen mit Kork, aus Leder und vegan!

08.07.2022

Welche Schuhe tragen Dich durch den Sommer - vegane Sandalen oder Sommerschuhe aus Leder? Hier stellen wir Dir die schönsten nachhaltigen Sandalen aus dem aktuellen zündstoff Sortiment vor. Damit kannst Du stilvoll in der Eisdiele um die Ecke sitzen und über jede Promenade schlendern. Wir sagen Dir, welche Materialien in welcher Sandale stecken und wie nachhaltig das Ganze ist. Auf geht's!

zum Artikel
Grazil mit Stil
Veja Impala: Der Neue unter den nachhaltigen Laufschuhen

03.05.2022

Laufen ist das neue Tanzen: Im Wonnemonat Mai hat Veja mit dem neuen Laufschuh 'Impala Eng-Mesh' ein besonders leichtes Modell hervor gezaubert. Benannt nach der Antilope verspricht er großen Anmut und Leichtigkeit beim Fitness-Training. Fair in Brasilien produziert und zur Hälfte aus nachwachsenden Rohstoffen bestehend ist er eine neue Option für Deine Suche nach einem nachhaltigen Laufschuh. Willst Du mehr darüber wissen? Komm mit!

zum Artikel
animal free fashion
Vegane Kleidung und vegane Schuhe: Was ist drin?

13.07.2021

How to Go Vegan? Wenn Du auch bei Kleidung auf tierische Produkte verzichten möchtest, findest Du bei zündstoff, was Du brauchst. Im Blog schauen wir uns heute an, wo das Problem mit Leder und Schafwolle liegt, ob es Tierprodukte aus fairen Quellen gibt und wo du fündig wirst, wenn Du Dich vegan einkleiden möchtest. Let's Go #Vegan!

zum Artikel