Jeansberatung

Bye Bye Skinny Jeans, Hello Relaxed Fit

von Lisa | 02.11.2021

Um den bekannten Internet-Philosophen El Hotzo zu zitieren: „in den letzten Jahren ist viel Scheisse passiert, aber wenigstens müssen wir keine Skinny Jeans mehr tragen“. Und – naja also so schlimm finden wir enge Jeans jetzt auch nicht, aber es scheint wirklich so, als sei die Ära der Skinny Jeans zu Ende. Die Google-Suchanfragen zu „meine Jeans ist zu eng, was tun?“ gehen seit Anfang 2021 steil nach oben und der Trend geht klar zu breiten Jeans für Herren und weiten Jeans für Damen.

weite Jeans von Kings of Indigo

Ist Corona schuld? Skinny Jeans sind out

Vielleicht haben die Corona-Zeit, Home Schooling und Home Office wirklich dazu beigetragen, dass Gemütlichkeit mittlerweile wichtiger ist als tighte Looks. Schöne Leisure Wear ist groß im Kommen und die Jeans weiten sich. Auch Jeans-Röcke werden von den Trend-Scouts für das kommende Jahr prophezeit, wir werden sehen wie viel davon im eher zeitlosen Fair Fashion Sortiment ankommt. Die weiten Hosen sind jedenfalls schon da.

Der Trend geht zu weiten Jeans

el Hotzos Twitter Tweet Fühlt sich Deine Skinny Jeans langsam auch unangenehm eng an? Wir sagen Dir, was du tun kannst: Denk doch mal über eines der tollen neuen weiten Modelle unserer öko-fairen Jeans-Produzenten an!

 


Gefällt Dir, was Du liest?

Abonniere unseren Newsletter für wöchentlichen zündstoff: 

Jetzt Anmelden

Weite Jeans für Damen von Kings of Indigo

Die Kings of Indigo, unsere nachhaltige Jeansmarke aus den Niederlanden hat seit diesem Jahr einige neue, weite Jeansmodelle für Damen im Programm. Da wäre zunächst Alice, eine weite High-Waist Röhren Jeans im Loose Fit. Die Jeans aus 100% Baumwolle sitzt entspannt unterm Bauchnabel und hat ein weites, gerades Bein. Als reine Baumwoll-Jeans wird sie sich beim Tragen und Waschen sogar noch etwas weiten – das solltest Du bei der Größenauswahl beachten. Richtig weit ist die Leila – die gibt’s in verschiedenen Stoffqualitäten, mal aus Denim, mal aus Webstoff, immer aus reiner Bio-Baumwolle. Leila ist ebenfalls eine High Waist-Hose, hat aber ein besonders weites Bein, was ihrer Passform die Bezeichnung Ballon Fit einträgt. Wieder etwas enger, aber dafür mit Baggy Look kommt Indira daher. Man könnte die High Waist Jeans mit geradem Bein vielleicht als Boyfriend Cut bezeichnen, sie kommt jedenfalls wie eine gemütliche aber gutaussehende Herren-Jeans in Damengrößen daher.

 K.O.I. Jeans Alice [eco recycled dark used]  K.O.I. Jeans Leila [eco recycled blue used]  K.O.I. Jeans Indira [blue worn refibra]

Weite Damen-Jeans von Nudie Jeans

Auch bei Nudie Jeans findest du nachhaltige und weite Damen-Jeans. Die Schwed*innen beglücken uns aktuell ebenfalls mit drei neuen weiten Jeansmodellen: Die Lofty Lo ist eine High Waist Jeans im Relaxed Fit, damit es nicht zu eng um den Bauch wird. Sie hat ein gerades Bein, das genug Bewegungsfreiheit gibt, aber dennoch nicht superweit ist. Vielleicht die richtige Hose für alle, die keine Lust mehr auf Skinny haben, aber denen eine Leila jetzt doch zu weit wäre. Wer mehr Mut zur Weite hat, greift zur Clean Eileen. Die gerade Jeans ist am Po angenehm eng, von dort geht es dann aber mit weitem Bein gerade nach unten. Das Ergebnis ist eine klare Silhouette mit einem Touch Worker Style. Passt super zu Boots, aber wird nächsten Sommer auch Barfuss oder zu Sandalen eine gute Figur machen. Etwa in der Mitte ist die Straight Sally angesiedelt. Der mittelhohe Bund reicht nicht ganz so weit über den Bauch wie bei den anderen Modellen und auch das Bein ist etwas kürzer gehalten. Das gerade Bein der nachhaltigen Jeans liegt am Oberschenkel nicht zu eng an und bietet nach unten hin Luft an den Waden.

 nudie Jeans Lofty Lo [far out]  nudie Jeans Clean Eileen [heavy rinse]  nudie Jeans Straight Sally [indigo autumn]

Mehr weite Damen Jeans von nachhaltigen Labels

Von unseren anderen nachhaltigen Jeansmarken Kuyichi und ARMEDANGELS gibt es bisher nur vereinzelte weite Damen-Jeans. Zu nennen sind die Sara Straight von Kuyichi und die Cajaa von ARMEDANGELS. Die Sara Straight kommt bequem mit einer Mischung aus Bio-Baumwolle und recycling-Polyester mit Elasthan-Anteil daher. Wie die meisten hat auch sie einen hohen Bund und ein langes Bein im Straight Fit, das aber nicht markant weit ist. Etwas weiter wird’s mit dem ARMEDANGELS-Modell Cajaa – die bequeme Jeans im Boyfriend Fit sitzt am Bund und Po angenehm locker und je nach Trageweise leicht baggy. Das weite Bein wird nach unten etwas enger, wird aber nirgendwo richtig körperbetont. Die etwas verkürzten Beine tendieren zum Hochwasser, geben Dir also reichlich Gelegenheit, Deine schönsten Socken vorzuzeigen.

 Kuyichi Sara Straight [black rinse]  ARMEDANGELS Cajaa [light]

Breite Jeans für Männer von nachhaltigen Marken

Im Herren-Sortiment muss man zwischen den ganzen Regular Fit Jeans ein bisschen nach dem neuen Trend zur weiten Herren-Jeans suchen. Es finden sich dann aber doch ein paar Modelle, wie zum Beispiel die Aaro von ARMEDANGELS. Die mittelhoch ansetzende Jeans ist bewusst nicht körperbetont und läuft vom leicht baggy sitzenden Hintern nach unten hin etwas zu. Dank des Elasthan-Anteils in der Bio-Baumwolle wird sie sich beim Tragen nicht weiten, sondern behält ihre Größe ganz gut bei. Das nachhaltige Jeans-Label Nudie Jeans bringt uns die Gritty Jackson, die sich ebenfalls in den Trend zur weiteren Hose einfügt. Nominell im Regular Fit, aber wirklich angenehm entspannt, sitzt die Jeanshose mittelhoch an und hat ein gerades, langem Bein. Am Po nicht zu eng ist sie der natürliche Gegenspieler zur extrem körperbetonten Tight Terry, der Skinny Jeans, die ja sowas von out ist! Was wird Deine neue Jeans?

 ARMEDANGELS Aaro [easy blue]  nudie Jeans Gritty Jackson [dark space]

 

Lesetipps für Dich

Denim Cuts
Slim, Skinny oder Regular? Hosenfits erklärt

02.09.2022

Auf unseren Jeans-Seiten findest Du den Filter „Hosen-Fit“. Hier kannst Du aussuchen, welche Art von Hosen-Schnitt Du angezeigt bekommen möchtest. Aber was bedeutet das eigentlich alles genau und in welcher Kategorie findest Du eine Karottenhose? Setz' Dich auf den Hosenboden, in diesem Jeans-Crashkurs erfährst Du’s.

zum Artikel
Blau machen
Blue Jeans: Indigopflanze vs. Anilin

13.09.2021

Blue Jeans, Baby… Traditionell sind Jeanshosen blau, und sie gehören zu den beliebtesten Kleidungsstücken überhaupt. Aber wie werden Denims gefärbt und womit? Von der Indigo-Farbe hast Du sicher schon gehört. Wir schauen uns an, was Indigo genau ist und wie die Farbe hergestellt und verwendet wird. Lass mal blau machen!

zum Artikel
who made my clothes
Nachhaltige Jeans Herstellung: Eine Reise mit Lean Dean

21.05.2021

Der 21. Mai ist Welttag der kulturellen Vielfalt! Zu diesem Anlass und getreu dem Hashtag #whomademyclothes begleiten wir eine unserer Lieblingshosen, die Lean Dean von nudie Jeans auf ihrem Weg vom Baumwollfeld bis in unser Lager und machen unterwegs ein paar Reisefotos. Zieh Dir eine Hose an und komm mit!

zum Artikel