Materialkunde

Leinen Kleidung – die ultimative Sommerfaser

von Lisa | 06.07.2021

Bio Leinen Kleidung ist im Sommer DER Renner. Der Grund: Kleidung aus Leinen ist nicht nur super-nachhaltig, die Leinenfaser hat auch optimale Eigenschaften für Sommerkleidung. Komm mit auf eine kleine Exkursion aufs Flachsfeld und erfahre alles Wissenswerte von Nachhaltigkeit über Textil-Eigenschaften bis hin zur optimalen Pflege Deiner Leinenkleidung. Leinen Los!

Warum ist Leinenkleidung optimal für den Sommer?

Wir haben es in vergangenen Blogbeiträgen schon anklingen lassen: We love Leinen! Denn gerade im Sommer hat das Textil Eigenschaften, die Leinenhemden oder Leinenhosen zu optimalen Outdoor-Begleitern machen. Der Stoff ist sehr atmungsaktiv und feuchtigkeitsregulierend und wirkt dadurch in der heißen Jahreszeit besonders kühlend. Wenn Dein Leinenshirt mal nass wird, ist das gar nicht schlimm, denn der Stoff trocknet schnell wieder. Zusätzlich ist das Material schmutzabweisend und bakterizid, du riechst also selbst nach einer langen, schweißtreibenden Wanderung mit dem Leinenhemd deutlich angenehmer als mit einem Baumwollshirt. Hinzu kommt, dass der Stoff sehr strapazierfähig und reißfest ist. All diese Eigenschaften machen Leinenkleidung zur wahren Outdoor-Funktionskleidung im Sommer!

Flachspflanze blau leinen

Was macht Leinenkleidung so nachhaltig?

Ein wichtiger Pluspunkt für Leinen: Im Gegensatz zur überall anzutreffenden Baumwolle kann Leinen auch in Europa angebaut werden. Marken wie Klitmøller Collective setzen auf europäisches Bio-Leinen für ihre Kollektion. Zudem braucht die Flachspflanze vergleichsweise wenig Wasser und Nährstoffe um zu den unverkennbaren 150cm hohen blauen Blümchen zu werden. Damit ist sie gut für den Bio-Anbau geeignet. Selbst im konventionellen Anbau braucht der Faserlein nur einen Bruchteil der Düngung und Pestizide, die andere Feldfrüchte benötigen (zum Vergleich: konventioneller Weizen wird mit 10x mehr Dünger und Pestiziden besprüht als konventioneller Flachs). Also alles super beim Lein? Nun, es gibt schon einen Grund, warum Lein von Baumwolle und Synthetikfasern verdrängt wurde: Aufgrund der recht langwierigen Fasergewinnung spielt Lein in der durchoptimierten Modeindustrie kaum noch eine Rolle und macht nur noch 2% des weltweiten Faseraufkommens aus. (Mehr dazu unten!) Wenn Du nach hochwertiger Sommerkleidung aus Leinen suchst, musst Du Dich also bei Fair und Slow Fashion Anbietern umschauen.

 

Gefällt Dir, was Du liest?

Abonniere unseren Newsletter für wöchentlichen zündstoff: 

Jetzt Anmelden

 

Welche Marken haben Leinen Kleidung im Sommer-Sortiment?

Womit wir beim Thema wären: Lass mich Dir ein paar unserer schönsten Leinenkleider, Hosen und Leinen-Hemden vorführen! Fast alle unsere Fair Fashion Marken haben diesen Sommer Leinenklamotten im Sortiment. Einige davon sind aus Faser-Mischungen mit anderen Naturfasern wie Bio-Baumwolle, Lyocell oder Hanf hergestellt, die zusammen ihre Vorteile ausspielen können.

Faire Leinen Hosen: Go, Sommer!

Leinen Hosen und Shorts für Herren findest Du gerade von Knowledge Cotton Apparel und recolution. Die KCA-Hosen sind zu 100% aus Bio-Leinen, die Shorts von recolution aus einem kühlenden und knitterfreien Leinen-Lyocell Mix gefertigt. An Leinen Hosen für Damen hat Knowledge Cotton Apparel eine schwarze Leinenhose für laue Sommerabende im Angebot. Die Senna Loose Pants ist eine Chino aus 100% Bio-Leinen. ARMEDANGELS bieten Dir mit Waidaa eine sommerliche Culotte aus einem Lyocell-Leinen Materialmix.

 Knowledge Cotton Apparel Bob Loose Linen Pant [tuffet]  recolution Shorts [light khaki]  ARMEDANGELS Waidaa [night sky]  Knowledge Cotton Apparel Senna Loose Pants [black jet]

Schöne Leinenkleider für den Sommer

Ein echter Öko-fairer Hingucker und daher auch im Look des Monats Juli zu finden ist das Arden Linen Sleeveless Dress von People Tree aus 100% Bio-Leinen. Aber auch von Marken wie bleed, ARMEDANGELS und Les Racines Du Ciel findest Du noch ein paar schöne Leinen-Kleider für diesen Sommer.

 People Tree Arden Linen Sleeveless Dress [hazel]  bleed clothing Ikatty Leinen-Kleid [blau] - XS  Les Racines du Ciel Diagonal Tunique [orange]  ARMEDANGELS Maare [foggy blue]

Nachhaltige Leinen Hemden und Shirts

Damen Shirts und Oberteile aus Leinen gibt es mit Majaji von den Fair Fashion Profis Kings of Indigo, aber auch in verschiedensten Ausführungen von Klitmøller Collective und People Tree. Auch Kuyichi hat mit dem Bella Linen Tee in verschiedenen Farben ein Sommer-Shirt aus 100% Bio Leinen im Programm.

 Les Racines du Ciel Jersey V-Neck Sweater [beige]  Kuyichi Bella Linen Tee [emerald]  Klitmøller Collective Rikke Linen [clay red]  K.O.I. Jeans Majaji [maple sugar stripe]

Für die Herren sind sommerliche Leinenhemden gerade groß in Mode. Benjamin Linen von Klitmøller Collective ist ein feines Langarmhemd aus einem Bio-Baumwoll-Leinen-Mix und in verschiedenen Farben erhältlich. Leinen-Kurzarmhemden gibt es mit Flaavio von ARMEDANGELS und dem Wave Short Striped Shirt von Knowledge Cotton Apparel. Mit Aantonio aus einem Baumwoll-Leinen Mix gibt es auch schöne Herren Leinen T-Shirts von ARMEDANGELS in verschiedenen Farben.

 Klitmøller Collective Benjamin Linen [sand]  ARMEDANGELS Flaavio [off white/blue violet/sunlight]  Knowledge Cotton Apparel Wave Short Striped Shirt [total eclipse]  ARMEDANGELS Aantonio Linen [acid black]

 

Hat Leinenkleidung eigentlich auch Nachteile?

Jetzt haben wir bisher nur Gutes bis Fantastisches über Leinenkleidung gehört. Aber irgendeinen Grund muss es doch geben, warum Leinen heutzutage keineswegs mehr die bestimmende Faser ist, die sie lange Zeit war. Ein oben bereits angesprochener Grund ist die sehr aufwändige Verarbeitung zur Fasergewinnung. Während die Baumwollfaser nach dem Pflücken quasi fertig ist, muss die Flachsfaser aufwändig freigelegt werden. Dieser Arbeitsprozess beinhaltete ursprünglich eine mehrwöchige Periode, bei der die geerntete Flachspflanze auf dem Feld belassen wurde. Bei der sogenannten „Tauröste“ zersetzt sich die Pflanze allmählich und die Fasern beginnen, sich vom Stängel zu trennen. Dieser Vorgang kann beschleunigt werden, indem die geernteten Pflanzen stattdessen in flaches Wasser gelegt werden, aber diese „Rotte“ benötigt immer noch ca. 10 Tage. Anschließend wird die Faser in einem mehrstufigen mechanischen Prozess aufwändig vom holzigen Bestandteil der Pflanze getrennt. Das wurde tatsächlich über Jahrtausende (Flachs ist eine sehr sehr alte europäische Faserpflanze) mehr oder weniger durchgängig bis in die Nachkriegszeit hinein so gemacht – zur Veranschaulichung hier ein nettes Doku-Video, das den traditionellen Prozess erklärt.

Mit den schnelllebigen und durchoptimierten Arbeitsprozessen der industriellen Modeindustrie kann Flachs also schon allein deshalb nicht mithalten.

Leinen richtig pflegen: Nicht schleudern oder trocknen

Leinenstoff hat noch weitere Eigenschaften, die Du kennen solltest, um Deine Leinenkleidung richtig zu pflegen. Das gewonnene Textil ist zwar sehr robust und reißfest, aber nicht scheuerfest und es neigt zur Faltenbildung. Auch trockene Hitze hält es nicht gut aus. Das bedeutet in der Praxis: Leinenkleidung aus 100% Leinen kannst Du in der Maschine durchaus warm (ungefärbtes Leinen hält auch Temperaturen bis 60° und mitunter bis 90° C aus), aber nur im Schonwaschgang waschen. Reduziere die Schleuderzahl und gib Leinenkleidung auf keinen Fall in den Trockner. Die trockene Hitze und die Reibung würden die Oberfläche der Fasern beschädigen, so dass sie rau und mit der Zeit brüchig werden. Außerdem wichtig zu wissen: Leinen saugt Flüssigkeit stark auf, so dass recht viel Wasser zum Waschen benötigt wird und die Fasern zunächst aufquellen – stopfe die Maschine also nicht bis zum Anschlag voll, um den Klamotten genug Raum zur Entfaltung zu geben.

flachspflanze trocknen

Beim Bügeln solltest du Leinen noch feucht bzw. großzügig mit dem Dampfbügeleisen behandeln und anschließend aufhängen um Knitterfalten zu verhindern. Materialmischungen mit Lyocell oder Bio-Baumwolle tragen auch dazu bei, Leinen-Kleidung pflegeleichter zu machen und insbesondere die Knitter-Anfälligkeit zu verringern. Wenn Du das beachtest (bzw. Deine Leinensachen einfach gemäß eingenähter Waschanleitung behandelst), wirst Du lange Freude an Deiner Leinenkleidung haben!