Logo von LangerChen - nachhaltige Jacken und Mäntel

Das Label LangerChen von Philipp Langer und Miranda Chen ist ein echter Jackenspezialist und verbindet natürliche Materialien mit technischen Komponenten. So bietet die Marke eine nachhaltige und alltagstaugliche Alternative zu herkömmlicher Outdoor-Mode an.

 

Fair und ökologisch: Jacken von LangerChen.

 

Fair, conscious & sustainable: LangerChen stellt seit 2013 Eco Outdoorwear her, die uns mit dem zeitlosen, cleanen Look, dem Einsatz nachhaltiger Materialien und der hohen Funktionalität rundum überzeugt. Dabei ist das deutsch-chinesische Label von Miranda Chen und Philipp Langer auf faire Produktionsbedingungen, einen möglichst geringen ökologischen Fußabdruck und hochwertige Produkte aufgebaut.

 

Miranda Chen und Philipp Langer sind die Gründer des Eco-Fashion Labels

 

 

Dafür ist die Auswahl der Materialien natürlich wichtig: LangerChen setzt ausschließlich nachhaltige Materialien wie GOTS-zertifizierte Bio-Baumwolle, kbT-zertifizierte Wolle, Lyocell, Bio-Leinen und recyceltes Polyester. Fast alle Stoffe wurden von dem kleinen Unternehmen selbst entwickelt und hergestellt - vom Spinnen und Weben bis zum Färben. Dank der hohen Ansprüche an die Produktion bieten die Stoffe dann neben einem angenehmen Tragegefühl und einem tollen Look natürlich auch optimale Funktionen: Besondere Webarten, spezielle Membranen und die richtigen Rohstoffe sorgen dafür, dass die Jacken und Mäntel an kalten Wintertagen wärmen, Regen abhalten und vor frischem Wind schützen. Die wasserabweisenden Jacken werden mit  Bionic Finish®-Eco beschichtet, einer fluorfreien Imprägnierung. Zuguterletzt werden nur die Stückzahlen produziert, die vom Einzelhandel vorbestellt wurden. Mit diesem Konzept wirkt LangerChen der Überproduktion entgegen.

 

LangerChen zeigt, dass die Modeindustrie im Allgemeinen, und Mode ‚Made in China‘ im Besonderen nichts mit Massenproduktion oder schlechten Arbeitsbedingungen zu tun haben muss. Ganz im Gegenteil: Mit dem Ziel, eine umweltfreundliche und faire Textilproduktion in China zu etablieren, gründeten Miranda Chen und Philipp Langer schon 2009 in der Nähe von Shanghai gemeinsam die eigene Textilmanufaktur Jiecco, in der die LangerChen-Jacken hergestellt werden. Und nicht nur die: Jiecco arbeitet mittlerweile auch für andere Öko-Größen wie ARMEDANGELS und Lanius. Die Produktionsstätte Jiecco in der Nähe von Shanghai beschäftigt knapp 90 Mitarbeiter*innen mit Langzeitverträgen und betrachtet sich selbst als familiären Betrieb. Die Mitarbeiter*innen arbeiten unter guten und sicheren Arbeitsbedingungen und erhalten neben fairen Löhnen auch eine Kranken- und Rentenversicherung. Der gesamte Betrieb ist GOTS-zertifiziert.

 

LangerChen sagt: "Our products not only protect you from the elements - you can also wear them with a clean conscience." Schau Dich gerne in unserem LangerChen-Sortiment um.

 

Bildnachweis: LangerChen

 

Filtern nach

Damen/Herren
Zurücksetzen
Vegan
Zurücksetzen