Gemeinwohlökonomie

Natürlich vertreiben wir wir vor allem faire und ökologische Kleidung sowie Accessoires. Aber für uns gehört noch mehr dazu, um ein wirklich nachhaltiges und grünes Unternehmen zu sein.

Was ist die Gemeinwohlökonomie?

Die Gemeinwohlökonomie will ein anderes Wirtschaftssystem etablieren, in dem das Wohl von Mensch und Umwelt im Mittelpunkt stehen. Auf politischer Ebene ist sie ein Motor für ein politisches Umdenken und rechtliche Veränderung. Mehr dazu erfährst du hier.

Und was ist eine Gemeinwohlökonomie-Bilanz?

2017 haben wir unsere ersten Gemeinwohl-Ökonomie-Bilanz (GWÖ-Bilanz) erstellt, in der wir alle unsere Tätigkeiten und Bemühungen im Rahmen einer nachhaltigen Unternehmensführung zusammengetragen und verschriftlicht haben. Bei eine GWÖ-Bilanz fließen neben klassischen, quantifizierbaren Parametern eines Unternehmens auch zahlreiche ökologische, soziale und politische Aspekte - z.B. Einkommensverteilung und Mitbestimmung der Mitarbeiter*innen - mit ein.

Einen groben Überblick über die Kriterien und wie wir dabei abgeschnitten haben findest Du im Gemeinwohlökonomie-Testat gwoe testat [60 kb]. Falls Du dich dafür interessierst, wie wir hier im Unternehmen arbeiten und tiefer einsteigen willst, kannst Du dir die 40-seitige Gemeinwohlbilanz gwoe-bericht-zuendstoff [1,2 MB] herunterladen.